Vertragsbedingungen

Appartementvermittlung Balance-Sylt.de

 

1.
Die Appartementvermittlung balance-sylt.de tritt als Vermittler zwischen Vermieter und Mieter auf und ist vom jeweiligen Eigentümer bevollmächtigt, alle im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis notwendigen Erklärungen (inklusive Kündigungen und Rücktritte) und Zahlungen abzugeben oder auch entgegenzunehmen. Für die Erfüllung der Vermieterpflichten haftet ausschließlich der Vermieter, nicht die Appartementvermittlung.

Davon ausgenommen sind die Punkte Wäsche, Endreinigung und Vertragsgebühr. Hier handelt die Appartementvermittlung im eigenen Namen und auf eigene Rechnung.

2.
Bei Vertragsabschluß wird eine  –im Vertrag angegebene- Anzahlung fällig, die auf das Konto der Vermittlung zu entrichten ist. 14 Tage vor Anreise wird der Restbetrag fällig. Eine Schlüsselübergabe kann nur bei komplett entrichteter Bezahlung erfolgen.

Das Gesetz sieht vor, dass der Mieter nicht dadurch von einer Bezahlung befreit wird, dass ein in seiner Person liegender Grund (Erkrankung, Verhinderung aus persönlichen, familiären oder beruflichen Gründen) die Nutzung des Mietgegenstandes unmöglich macht. Angerechnet werden jedoch die ersparten Aufwendungen (20 Prozent des Mietzinses) sowie eventuelle Einnahmen aus anderen Vermietungen. D.h., der Mieter muss gegebenenfalls

80 Prozent des Mietpreises zahlen, obwohl er den Mitgegenstand nicht nutzen kann. Zusätzlich fällt eine Bearbeitungspauschale von 10 Prozent des Vertragsumfangs an die Vermittlungsagentur an. Dem Mieter bleibt es unbenommen nachzuweisen, dass ein geringerer Schaden bzw. gar kein Schaden entstanden ist.

Wir empfehlen deshalb dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

3.
Das Mietobjekt steht dem Mieter am Tag der Anreise ab 16.00 Uhr zur Verfügung. Am Tag der Abreise muss die Ferienwohnung bis 10.00 Uhr geräumt sein. Dieser Termin ist unbedingt einzuhalten, da meist noch am selben Tage die nächsten Gäste den Mietgegenstand beziehen, und zuvor noch eine gründliche Reinigung durchzuführen ist.

WICHTIG:

Den Schlüssel erhält der Mieter bei der Anreise direkt am Objekt. Bitte setzen Sie sich deshalb am Vortag der Anreise zwischen 9.00 und 18.00 Uhr mit uns unter der Telefonnummer 0172-8763770 in Verbindung, damit wir über Ihre geplante Ankunftszeit informiert werden. Sollten wir keine entsprechende Info von Ihnen erhalten, kann es für Sie zu längeren Wartezeiten bei der Objektübergabe kommen. Bei Abreise sind die im jeweiligen Objekt hinterlegten Abreisehinweise unbedingt zu beachten (Schlüsselrückgabe etc.).

4.
Bitte zeigen Sie etwaige Beschädigungen oder andere Mängel des Mietgegenstandes sowie des Inventars unverzüglich an, damit wir schnellstmöglich Abhilfe schaffen können. Ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie den Mietgegenstand zu Ihrer vollen Zufriedenheit angetroffen haben.

5.
Der Mietgegenstand darf nur mit der bei Buchung angegebenen und im Mietvertrag eingetragenen Personenzahl belegt werden. Im Falle der Zuwiderhandlung ist der Eigentümer berechtigt, den Mietvertrag fristlos zu kündigen.

6.
Ist das Mitbringen eines eines Hundes vertraglich vorgesehen, sichert der Mieter zu, das Tier nicht allein im Objekt zu lassen, und nicht frei in der Anlage laufen zu lassen. Verunreinigungen, die von dem Hund verursacht werden, sind durch den Mieter zu beseitigen. Die Hinweise in den jeweiligen Hausordnungen sind unbedingt zu beachten.

7.
Bitte beachten Sie, dass in allen Objekten das Rauchen nicht gestattet ist.

8.
Die jeweilige Hausordnung ist Bestandteil dieses Mietvertrages und unbedingt einzuhalten, damit Sie und die übrigen Gäste des Hauses einen erholsamen Urlaub verbringen können.

9.
Der Mietgegenstand ist besenrein zu verlassen. Mülleimer, der Kühlschrank und das Gefrierfach sind zu leeren, die Küchenutensilien sind gereinigt zu hinterlassen. Die Heizungen sind in den Monaten April-Oktober auszuschalten, in den Monaten November-März auf die Stufe 1 zurückzustellen. Sämtliche Fenster und Türen sind zu schließen. Sollten diese Vorgaben nicht eingehalten werden, muss der Eigentümer sich die Geltendmachung zusätzlicher Reinigungskosten vorbehalten. Für Beschädigungen des Mietgegenstandes oder des Inventars haftet der Mieter sofern Sie nicht bei Beginn der Mietzeit angezeigt wurden.

10.
Der Vermittler hat das Recht, den Vertrag in Fällen von höherer Gewalt oder sonstigen nicht vorhersehbaren Ereignissen (Wasser-, Sturm-; Brandschäden etc.) kündigen.

11.
Gästekarten

Der Vermieter  weist  darauf  hin,  dass  er verpflichtet ist, den Mieter bei der örtlichen Kurverwaltung bzw.dem örtlichen Tourismusservice anzumelden und die anfallende Kurabgabe (Kurtaxe) bei Anreise bar zu kassieren. Nach Zahlung erhält der Mieter die entsprechenden Gästekarten ausgehändigt.

12.
Bei vorhandenem WLAN-Anschluß gelten die in dem Objekt ausgelegten Nutzungsbedingungen. Mit dem Mietvertrag werden die WLAN-Nutzungsbedingungen durch den Mieter anerkannt.

Weder Vermieter noch Vermittler können das reibungslose Funktionieren des WLAN-Zugangs gewährleisten

(Technische Störungen, Ausfall, Überlastung).

13.
Wir bitten zu beachten, dass es inselweit ganzjährig zu Bauaktivitäten kommen kann, über die wir nicht informiert werden. Besonders in der Nebensaison kann es durch Bau-/Renovierungsarbeiten zu entsprechenden Beeinträchtigungen kommen.

14.
Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Niebüll (Nordfriesland). Es gilt das deutsche Recht.